Top-Secret-Orte

Berggasthaus Aescher-Wildkirchli

Schweiz

Olaf Heise, Autor Hamburg 

Als wäre es mit dem Berg verwachsen, so eng schmiegt sich das „Berggasthaus Aescher“ im Schweizer Alpsteingebirge an den Fels. Mit der Luftseilbahn geht es aus dem Ort Wasserauen im Kanton Appenzell Innerrhoden in weniger als zehn Minuten bis zur Ebenalp auf 1644 Metern Höhe. Dann folgt ein etwa viertelstündiger Marsch durch die Wildkirchlihöhlen, bis man auf dem Hochplateau steht – und erst mal nach Luft ringen muss. Nicht nur vor Anstrengung, denn der Ausblick über das Appenzell, die ­Bodenseegegend und die Alpsteinkette lässt einem den Atem stocken. Zu Kräften kommen die Bergfans bei Rösti, Wurstsalat und Vesperplatte. Wer den Abstieg erst am nächsten Tag wagen will, mietet sich im einfachen Matratzenlager ein. Dort schläft man mindestens zu dritt, es gibt einen Waschraum und Toiletten.  Mehr Infos: ebenalp.ch; aescher-ai.ch

nach oben