Postkarten

Sevilla, Spanien

Viva España!

Während unseres Urlaubs in Malaga unternahmen meine Frau und ich Tagesausflüge nach Granada und Sevilla. Natürlich war ich von Granadas Alhambra und den fantastischen Palästen der Stadt zutiefst beeindruckt. In Sevilla habe ich mich allerdings auf Anhieb regelrecht verliebt! Insbesondere die 1929 für die „Iberoamerikanische Ausstellung“ errichtete Plaza de España mit dem sie halbkreisförmig umschließenden Gebäude, das heute die andalusische Regierung beherbergt, hat es mir angetan. Die Säulen, Bögen und Wände des gigantischen Baus sind mit aufwendigen Kachelornamenten, sogenannten Azulejos, verziert. Sie stellen Landkarten und Mosaike mit historischen Begebenheiten sowie die Wappen der Hauptstädte der 48 spanischen Provinzen dar. Ich hätte am liebsten alle fünf Meter auf den Auslöser meiner Kamera gedrückt. Es schien mir unmöglich, die ganze Schönheit auf einem Bild zu vereinen. Mit diesem Foto bin ich dem zumindest nahe gekommen.

Der Unternehmer Cesar Ramos Ureña lebt in Monterrey, Mexiko.

Senden Sie uns Ihr bestes Reisefoto, die Geschichte dahinter sowie ein Porträt in höchster Auflösung per E-Mail an: postkarten(at)lifeverlag.de.

Diese Postkarte ist erschienen in: Lonely Planet Traveller 03/2017.

nach oben