Bali

Uhrzeit 22:45

Temperatur 28 °C

Willkommen auf Bali & Lombok

Schon der Name weckt Erinnerungen ans Paradies. Denn Bali ist mehr als ein Ort: Bali ist eine Stimmung, ein Ziel der Sehnsucht, ein tropischer Gemütszustand.

Bali ist einzigartig
Bali ist wirklich einzigartig. Die vielschichtige Kultur ist in sämtlichen Bereichen des täglichen Lebens spürbar: von den exquisiten Blütenblättern, die überall für die Götter bereitgelegt werden, über farbenfroh gekleidete Einheimische, die in einer Prozession zu einem der zahlreichen Tempelfeste schreiten, bis hin zu traditionellen Musikund Tanzdarbietungen überall auf der Insel.

Balis Seele
Keine Frage: Auf Bali gibt es wunderschöne Strände, gute Surfund Tauchmöglichkeiten und preiswerte, aber auch teure Unterkünfte. Was aber aus Bali – und den Menschen dieser Insel – mehr macht als nur ein sonniges Urlaubsvergnügen, ist die Seele dieser Insel. Es fällt nicht schwer, das Klischee des ewig lächelnden Balinesen zu bemühen, denn die Bewohner der kleinen Insel sind in der Tat sehr großzügig und warmherzig. Doch hinter ihrem Lächeln verbirgt sich der Schalk, und wenn sie einen kahlköpfigen Touristen sehen, rufen sie: bung ujan (was so viel heißt wie: „Heute regnet es nicht“). Ein kahler Kopf ist für sie wie ein wolkenloser Himmel.

Eine Insel, viele Orte
Es gibt etliche Möglichkeiten, Bali zu erkunden: Man kann sich im Chaos von Kuta verlieren, die Genüsse von Seminyak genießen, an den wilden Stränden im Süden surfen oder auf Nusa Lembongan einfach nur relaxen. Der Besucher kann wählen zwischen familienfreundlichen Unterkünften in Sanur oder luxuriösen Hotels auf der Halbinsel Bukit. Ubud ist das Herz von Bali. Hier sind die Seele und Kultur der Insel ganz besonders spürbar; es gibt ähnlich schöne Reisfelder und uralte Tempelanlagen wie in Ostbali. Die Mitte wird von hohen Vulkanen des Zentralmassivs und von Bergtempeln wie dem Pura Luhur Batukau (einer von 20 000 Tempeln auf der Insel) beherrscht. Nordund Westbali sind nur dünn besiedelt, verfügen aber über ausgezeichnete Tauchund Surfmöglichkeiten.

Lombok & die Gilis
Die noch weitgehend unentdeckte Insel Lombok ist fast ebenso groß wie Bali und liegt gleich nebenan. Lombok weist ein vulkanisches Zentrum auf und hat menschenleere, idyllische Strände, z. B. Mawun. Besucher, die diese Insel erkunden wollen, kommen voll auf ihre Kosten. Viele werden von dem gewaltigen Gunung Rinjani, Indonesiens zweitgrößtem Vulkan, angezogen. Flüsse und Wasserfälle schießen die zerklüfteten Hänge hinab. Auf dem Gipfel gibt es heiße Quellen und einen fantastischen Kratersee – eine echte Belohnung für müde Wanderer. Einen Besuch wert sind auch die sagenumwobenen Gili-Inseln – drei wunderschöne kleine Inseln mit weißem Sandstrand und Kokospalmen, umringt von einem Korallenriff, das von Meereslebewesen nur so wimmelt. Gili Trawangan dagegen ist berühmt für sein pulsierendes Nachtleben.

Anzeige
ANZEIGE

Tipps für Backpacking-Anfänger & alte Hasen, Routenvorschläge, Infos zu Reiseländern, Packlisten, Bildergalerien, Angebote, das Beste aus dem Netz und jede Menge mehr.

Los geht's!

Aktuell im Asien-Forum Zum Forum
Anzeige
nach oben