Kroatien

Uhrzeit 09:43

Temperatur 8 °C

Willkommen in Kroatien

Ein seltener Mix aus Glamour und altmodischer Authentizität verleiht Kroatien das gewisse Etwas. Neben Sonne und Strand locken Kulturschätze, historische Architektur und volkstümliche Traditionen.

Tourismus in Kroatien
Obwohl Kroatien zu den angesagtesten europäischen Reisezielen zählt, ist man vom Massentourismus weit entfernt. In Regionen mit gut ausgebauter touristischer Infrastruktur scheint der Slogan der kroatischen Tourismuszentrale „Das Mittelmeer, wie es früher war“ zwar etwas unpassend, doch es gibt nach wie vor viele urtümliche Gegenden und Raum für echte Entdeckungstrips. Als Land im Umbruch, am Rand Mitteleuropas gelegen, ist es ebenso vielseitig und abwechslungsreich wie seine Landschaften und bietet für jeden Geldbeutel etwas: Während die Preise in beliebteren Gegenden der Adria im Sommer stark ansteigen, ist das Inland sehr günstig. Die mondänen Küstenorte lassen einen leicht vergessen, dass hier in den 1990er-Jahren ein brutaler Bürgerkrieg wütete. Wie sich das Land seither entwickelt hat, ist der beste Beweis für die Unverwüstlichkeit seiner Bevölkerung. Die Kroaten sind fantastische Gastgeber, wenn man einmal die Barriere zwischen Touristen und Einheimischen überwunden hat.

Kroatischer Küstentraum
Die kroatische Küste hat Starappeal. In Dubrovnik und Hvar gibt’s jede Menge Glamour, ein tolles Nachtleben, Designer-Cocktails und die Möglichkeit, Promis zu sichten, während im Hafen Scharen eleganter Yachten schaukeln. Wer Erholung und stille Rückzugsorte sucht, entdeckt kleine Oasen der Ruhe: einsame Leuchttürme, faszinierende Fischerdörfer, versteckte Buchten und Atolle im besten Robinson-Crusoe-Stil. Familien tummeln sich an sicheren Badestränden, und es werden Aktivitäten für alle Altersgruppen geboten.

Schönheit, die von innen kommt: das Hinterland
Alle besuchen die fast 2000 km lange Küste mit mehr als 1000 Inseln, nur wenige verschlägt es ins Inland. Dort kann man in Pensionen ein Stück unverfälschtes Landleben genießen, durch die raue Wildnis wandern, Rad fahren, klettern, paragliden, raften oder Kanu fahren. Zagreb spielt neben dem nahe gelegenen Wien nur die zweite Geige, doch die kleine Hauptstadt wartet mit einer ansprechenden Cafékultur, einem brandneuen Kunstmuseum, historischen Bauten und einem prallvollen Festkalender auf.

Kroatien für Feinschmecker
Langsam hat sich Kroatien zum europäischen Gourmetparadies gemausert. Seine lokale Küche gründet auf einheimischen, qualitativ hochwertigen Zutaten, die von Spitzenköchen kreativ zubereitet oder in familienbetriebenen Tavernen nach bester Hausmacherart serviert werden. Manchmal liegen die besten Restaurants etwas abseits, doch für deren Essen lohnt sich die Anfahrt. Auch die kroatischen Weinanbaugebiete sind auf dem Vormarsch, und hiesige Olivenöle (besonders istrische) finden immer mehr Liebhaber.

Anzeige
ANZEIGE
Aktuell im Europa-Forum Zum Forum

Tipps für Backpacking-Anfänger & alte Hasen, Routenvorschläge, Infos zu Reiseländern, Packlisten, Bildergalerien, Angebote, das Beste aus dem Netz und jede Menge mehr.

Los geht's!

nach oben