Bezwing die Schlucht!

Canyoning in der Schweiz

Was einst als gemächliche Schlucht-Begehung begann, hat sich längst zum Trendsport entwickelt, bei dem sämtliche Sinne und Muskeln gefordert sind: Man wandert, klettert, seilt sich ab, rutscht, springt, schwimmt ... kurz  man "schluchtelt". Wie beim Canyoning das Gebiet erobert wird, ist egal - Hauptsache, man kommt heil im Flussbett an, um sich dann im Wasser, umgeben von schönster Landschaft, treiben zu lassen. 

• 20 verschiedene Tagestouren im Tessin, Wallis, Berner Oberland und in Graubünden starten in der Zeit von Juni bis Sep./Okt. in den Base Camps von "Swiss Raft" (ab ca. 150 € p. P., swissraft.ch).

Segeln durch die Schärengärten

Midsommar in Schweden

Midsommar - die beste Zeit, um per Boot durch die Inselwelt zu schippern. Wer mit den Einheimischen dieses Erlebnis zelebrieren möchte, macht in der Marina von Sandhamn fest. Stille, Seevögel und Seehunde findet man dagegen auf den 200 Felseninseln von Huvudskär. In Vaxholm lässt der Skipper von "Stockholm Adventures" auch Landratten ohne jegliche Erfahrung seine 16-Meter-Jacht durch die 24.000 Schären steuern. Skandinavisch-schön: das B&B vor Ort (ab 90 €, vaxholmsbedandbreakfast.se).

• Tagestörns Mai-Sept., Fr-Mo 9-18 Uhr. Mehrtagestörns auf Anfrage (ab ca. 202 € p. P., stockholmadventures.com).

Reiten im Reich der Gänsegeier

Costa del Sol

Die Costa del Sol ist nicht nur ein herrliches Plätzchen zum Sonnen­baden, sondern auch für Ausritte: Satteln Sie die Araberstute und reiten Sie durch duftende Pinienwälder hin zur Sierra de Grazalema, wo zwischen schroffen Gipfeln Gänsegeier kreisen und weiße Dörfer wie Adlernester auf karstigen Höhen liegen. Den Staub der Steppe wäscht ein Bad im See von Zahara ab.

• März -Okt., Wanderritt "Ronda und die weißen Dörfer" (8 Tage, ca. 1190 € p. P., reiterreisen.com).

Kraft atmen mit Yoga

Entspannung am Nordostseekanal

Gleichmäßig fließt die Lebensenergie durch den Körper - wie die Containerriesen, die hinter den Fenstern der alten Meierei auf dem Nordostseekanal durchs platte Land ziehen. Die Yogalehrerin hat Meditation, Pranayamas (Atemübungen) und Asanas (Haltungen) in aller Welt studiert und lehrt nun in Schleswig-Holstein die hohe Kunst der Entspannung, ergänzt durch Spaziergänge, Rad- und Badeausflüge.

• Yoga-Urlaub (5 Tage, ca. 560 € p. P.), Yoga-Wochenende (Fr-So, ca. 280 € p. P.) in der Meierei nur Juni - Aug. (diemeierei.net/YOGA-Urlaub.pdf).

Weit Wandern im Schwarzwald

Top Trail of Germany

Der Schluchtensteig ist eine Abenteuertour im Südschwarzwald mit sechs Etappen zu je 20 Kilometern. Dabei überwindet der zu den "Top Trails of Germany" zählende Weg 3000 Höhen­meter von Stühlingen an der Schweizer Grenze bis nach Wehr am Hochrhein. In der Wutachschlucht zwängt er sich zwischen tosenden Fluten und steilen Felswänden hindurch, oberhalb von Oberibach zeigt er sich als Blumenkorso durch Berg­wiesen. Ein Natur­erlebnis mit allem Drum und Dran!  

• Wandern ohne Gepäck (6 Nächte ab ca. 412 €, 7 Nächte ab ca. 479 € p. P., schluchtensteig.de).

Rafting auf dem Rhein

Schweizer Urlandschaft

Für Raftingfans ist der Vorderrhein der Grand Canyon der Schweiz. Eine Urlandschaft mit senkrechten, wei­-ßen Kalkstein-Klippen, tiefen Canyons, Kiesbänken und steil abfallenden Geröll­-halden, durch die sich der Fluss mit Wildwasser-Wucht drängt.
Von Mai bis Oktober paddeln die 16 Guides von "Swiss River Adventures" mit bis zu acht Gästen in Schlauchbooten die Flimser Schlucht hinab. Der insgesamt 20 Kilo­meter lange Ritt durch den Rhein endet mit einem Happy Landing Apéro.

• Tagestour Ilanz-Reichenau: 3,5 Stunden Rafting am Vor- oder Nachmittag ca. 95 €, Ganztagestour mit Barbecue-Lunch ca. 135 €.
Zwei-Tages-Raft Ilanz-Reichenau mit Übernachtung ca. 286 €, swissriveradventures.ch.

Stand Up Paddling am See

Workout in Kärnten

Stand Up Paddling heißt der Trendsport auf den Gewässern von Kärnten (wie hier am Wörthersee) bis Kalifornien. Dabei stellt man sich auf ein Surfbrett und gleitet stehend über den See. Sieht leicht aus, ist aber schwerer als gedacht. Bevor die richtige Balance gelingt, landet man garantiert einige Male im Nass.

• Bis zu 28 Grad warm wird der Wörthersee im Sommer, SUP-Kurse im Strandbad Maria Loretto, Klagenfurt (ab 20 €/Std., sup2gether.com), Leihbretter (25 €/Std. , 4 Stunden 80 €, Tag 120 €  p. P., Einzelunterricht auf Anfrage, mietboote.at)

Meet & Greet im Mittelmeer

Griechische Unterwasserwelt

Die Insel Lefkás mit dem kristallklaren Wasser und den vielen Höhlen eignet sich perfekt zum Tauchen, und an der Seite von Vassilis erlebt man ein einziges Meet & Greet im Mittelmeer. Nur die Zackenbarsche bleiben auf Distanz. Erfahrene Wassersportler dürfen durch den langen Rifftunnel von The Canyon. Einzigartig!

• Nautilus Diving Club, Tauchgang mit Ausrüstung ca. 45 €, PADI Open-Water-Kurs ca. 410 € (Lefkás, underwater.gr).

Adrenalinkicks beim Kitesurfen

Neusiedler See in Österreich

Wie gut, dass er nur 1,60 m tief ist, der Neusiedler See an der Grenze zu Ungarn. Da verliert man nicht gleich den Boden unter den Füßen, wenn die Zugkräfte des Lenkdrachens an den Leinen ziehen. Bevor man übers Wasser saust, lernt man an Land, Windfenster und Powerzonen des Kites zu kontrollieren, seine Kraft zu bändigen und zu steigern. Wer diese Sicherheitsmanöver aus simulierten Starts und die Bodydrag-Technik beherrscht, kann zur Praxis übergehen und am Seeufer in Podersdorf seine ersten Fahrversuche wagen.

• Eintägige Schnupperkurse (3 Stunden 49 € p. P., kiteriders.at, 4 Stunden 79 € p. P., kite2fly.com).

"Tour de Corse"

Abstrampeln bei schöner Kulisse

2013 wagte sich die Tour de France erstmals nach Korsika und bot damit den Teilnehmern eine der abwechslungsreichsten Strecken. Jetzt kann man Chris Froome & Co nacheifern und selbst die 1000 Kilometer lange "Tour de Corse" abstrampeln. Bei dem vom "Audax Club Parisien" organisierten Sporterlebnis geht es allein an einem Tag über acht Pässe. In Begleitung von Rad-Guide Nicolas können Sie auf der Tour die Felsnadeln der Calanche bewundern, die feuerrot im Sonnenlicht leuchten.

• 1000 Kilometer rund um Korsika bei der "Tour de Corse" (10 Tage, ca. 1490 € p. P., velotravel.de).• Renn- oder Tourenradeln rund um Cap Corse (3 Tage, ca. 245 € p. P., europe-active.com).

nach oben