Postkarten

Paro-Tal, Bhutan

Dem Himmel so nah

Vergangenes Jahr reiste ich mit fünf Freunden durch das Himalaja-Königreich Bhutan. An unserem letzten Tag besuchten wir das Tigernest-Kloster (Takt shang). Der buddhistische Tempelkomplex schmiegt sich in 3120 Metern Höhe an einen Felsen, der 700 Meter über dem Paro-Tal in die Luft ragt. Das Kloster ist nur zu Fuß oder mit Maultieren erreichbar. Wir haben mehr als drei Stunden gebraucht, um den steilen Aufstieg zu bewältigen. Es hat geregnet, und weil wir nicht die Einzigen waren, die an jenem Tag dort hinaufwollten, sondern mit hundert anderen Menschen Kolonne liefen, war das alles andere als amüsant. Ich habe die friedliche Stille, die dort oben herrschte, und die atemberaubenden Ausblicke, die sich uns boten, trotzdem sehr genossen. Beim Abstieg schoss ich dann dieses atmosphärische Foto. Ich fühle mich gesegnet, dass ich diesen Ort kennenlernen durfte.

Nirupam Dutta aus Kalkutta verbrachte acht Tage in Bhutan.

Senden Sie uns Ihr bestes Reisefoto, die Geschichte dahinter sowie ein Porträt in höchster Auflösung per E-Mail an: postkarten(at)lifeverlag.de.

Diese Postkarte ist erschienen in: Lonely Planet Traveller 04/2017.

nach oben