Postkarten

Teheran, Iran

Nahöstliches Lichtermeer

"Sieht ein bisschen aus wie L.A., tatsächlich aber ist das hier Teheran, die Hauptstadt des Irans. Im Vordergrund sieht man die schneebedeckten Gipfel des Elburs-Gebirges. Es ist mit dem Vulkan Damavand mehr als 5600 Meter hoch und bildet übrigens eines der weltgrößten Wintersportgebiete. Skilaufen und Wandern gehören zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Iraner. Auch ich bin vorletztes Jahr mit einem guten Freund in die Berge gegangen. Vorbei an zugefrorenen Wasserfällen stiegen wir stundenlang aufwärts. Als es dann Nacht wurde und ich Teheran hell erleuchtet unter mir sah, musste ich diesen Moment einfach festhalten. Er bleibt unvergesslich."

Sören Faika studiert Iranistik in Hamburg und verbrachte zwei Auslandssemester in Teheran.

nach oben