Argentinien

Uhrzeit 04:31

Temperatur gleich: 13 °C

kachelmannwetter.com

Willkommen in Argentinien

Man muss nur ein paar Stichworte notieren, die einem beim Namen „Argentinien“ spontan in den Sinn kommen, und man begreift sofort, warum das Land so ungemein fasziniert: Tango, Steaks, Gauchos, Fußball, Patagonien, die Anden ... An erstklassigen Reisezielen herrscht also kein Mangel!

Straßenszenen
Die Ankunft in Buenos Aires ähnelt einem Sprung auf einen fahrenden Zug. Durchs Taxifenster erkennt man zunächst nur ein verschwommenes Mosaik aus öden Apartmentblocks und Bauten in recht willkürlichem Stil, während das Fahrzeug auf dem Freeway Richtung Innenstadt braust. Der Fahrer hält sich an kein Tempolimit, er raucht ununterbrochen und schimpft auf die korrupte Regierung – und schließlich verlässt er den Freeway. Nun taucht man ein in die Straßen der Stadt – und sieht die Cafés, die purpurfarbenen Jacaranda-Blumen auf dem Bürgersteig und die porteños, die Bewohner von Buenos Aires, die in gepflegter Kleidung an Zeitungs- und Süßwarenkiosken stehen oder an den schmucken Fassaden des frühen 20. Jhs. entlang flanieren. Dieses Bild bietet übrigens nicht nur die Hauptstadt – auch Córdoba, Mendoza oder Bariloche haben ihren ganz eigenen Charme und sind eine Reise wert.

Wunder der Natur
Natürlich bieten die argentinischen Großstädte allerlei urbane Vergnügungen, doch ihr eigentlicher Zweck ist ein anderer: Sie dienen dem Reisenden als Sprungbrett zu den wahren Attraktionen des Landes – den Wundern der Natur. Denn das Land zwischen den mächtigen Iguazú-Fällen im subtropischen Norden und dem gewaltigen Gletscher Perito Moreno im Süden steckt voller staunenswerter Naturschönheiten. Hier liegen einige der höchsten Andengipfel; bei Mendoza und San Juan erreichen sie 6000 m Höhe. Argentinische Feuchtgebiete können es mit dem berühmten Pantanal in Brasilien aufnehmen, Berge tragen leuchtende Farben, die Wüsten sind mit Kakteen übersät, in Patagonien findet man riesige Eisfelder und aride Steppen sowie kühle Valdivianische Regenwälder; es gibt Gletscherseen, Salzpfannen, ein spektakuläres Seengebiet, Pinguine, Flamingos, Kaimane, Wasserschweine und vieles mehr. Argentinien bietet also garantiert unvergessliche Erlebnisse.

Argentinische Kultur
Der Tango ist vermutlich Argentiniens bedeutendster Beitrag zur Kultur der Welt – ein Tanz voll knisternder Erotik, den man vor allem in Buenos Aires perfekt erlernen kann. Dort gibt es unzählige milongas (Tanzveranstaltungen), die in Tanzsalons und stimmungsvollen Cafés stattfinden. Auch wer bei „Fleischeslust“ zunächst von saftigen Steaks träumt, ist in Argentinien gut aufgehoben: Das wunderbar aromatische Rindfleisch des Landes wird in parrillas (Steak-Häusern) an praktisch jeder Straßenecke zubereitet – auf jede nur erdenkliche Art und Weise. Die dritte große Leidenschaft gilt dem fútbol; Argentinier sind diesem Sport mit Haut und Haar verfallen, und als Reisender sollte man unbedingt einmal ins Stadion gehen, um sich ein Spiel anzusehen. All diese Elemente mischen sich zu einer faszinierenden Kultur, die teils lateinamerikanisch und teils europäisch geprägt scheint und der sich niemand entziehen kann.

Anzeige

Tipps für Backpacking-Anfänger & alte Hasen, Routenvorschläge, Infos zu Reiseländern, Packlisten, Bildergalerien, Angebote, das Beste aus dem Netz und jede Menge mehr.

Los geht's!

Aktuell im Südamerika-Forum Zum Forum
Anzeige
nach oben