Australien

Uhrzeit 16:57

Temperatur gleich: 36 °C

kachelmannwetter.com

Willkommen in Australien

Insel, Land, Kontinent … Australien ist in jeder Hinsicht groß. Und es ist vielfältig: Wüsten, Korallenriffe, riesige Wälder, schneebedeckte Berge und Städte als multikulturelle Schmelztiegel.

Angesagte Städte
Die meisten Australier leben an der Küste, etwa 70 % in den zehn größten Städten des Landes – und so liegt Australien in der Rangliste der urbanisierten Länder an 18. Stelle. Klar, dass die Städte hier jede Menge Spaß bieten! In Sydney, der von der Sonne geküssten Hafenstadt, gehen Strände, Boutiquen und Kneipen eine glamouröse Verbindung ein. Melbourne steht für Kunst, hübsche Gassen und Australian Rules Football. Das subtropische Brisbane ist auf dem Weg nach oben, Adelaide zeigt festliche Anmut und lässige Selbstsicherheit. Das boomende Perth atmet Westküsten- Optimismus, Canberra hat mehr zu bieten als nur Politik. Wen Gegensätze anziehen, sollte Darwin, die tropische Grenzstadt im Norden, und das entspannte, aus Sandstein erbaute Hobart im Süden besuchen. In jeder Stadt gibt’s anständigen Kaffee, Livebands, Vernissagen und Musikfestivals.

Essen & Trinken
Australien hat mit seiner angelsächsisch geprägten kulinarischen Vergangenheit gebrochen und serviert nun eine multikulturelle Mischung aus kontinentaleuropäischen Techniken und frischen Zutaten des Pazifikraums, von den Einheimischen „Mod Oz“ (modernes Australien) genannt. Meeresfrüchte spielen eine tragende Rolle, kein Wunder, bei dieser riesigen Insel … Doch von den saftigen Bärenkrebsen der Moleton Bay zum köstlichen King George Whiting (eine Barschart) hat das Meer ein echt großes Angebot. Natürlich findet man, ein Bier in der Hand, auch Rind, Lamm und Geflügel beim Aussie-Barbecue. Kein Bier? Australische Weine sind Marktführer: ausdrucksstarke Rotweine aus dem Barossa Valley, McLaren Vales Shiraz, Hunter Valleys Semillon und Sauvignon Blanc aus Tasmaniens kühlem Tamar Valley. Für Koffeinjunkies gibt’s Kaffeemaschinen in Kneipen und Tankstellen – der doppelte Espresso ist niemals weit, ob Tag oder Nacht.

On the road …
Dieses weite braune Land ist mit einer verdammt großen Menge Asphalt bedeckt. Von Margaret River nach Cooktown, von Jabiru nach Dover: Der beste Weg, Australien wirklich zu würdigen, führt über die Landstraße. Ein Auto zu mieten ist relativ erschwinglich, der Straßenzustand im allgemeinen gut und außerhalb der Großstädte gibt es so gut wie keinen Verkehr. Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, findet gut ausgeschilderte Caravanparkplätze in nahezu jeder Stadt. Die Abenteuerlustigen mieten einen Geländewagen und fahren querfeldein: Australiens Nationalparks und seine abgelegenen Ecken sind maßgeschneidert für Campingtouren entlang der Schotterstraßen. Da lacht das Herz des Asphaltkriegers und er beginnt zu singen: „Get your motor runnin ’… Head out on the highway …“

Anzeige
Mehr Reiseführer zu Australien

Tipps für Backpacking-Anfänger & alte Hasen, Routenvorschläge, Infos zu Reiseländern, Packlisten, Bildergalerien, Angebote, das Beste aus dem Netz und jede Menge mehr.

Los geht's!

Aktuell im Australien & Neuseeland-Forum Zum Forum
Anzeige
nach oben