Israel

Uhrzeit 05:35

Temperatur gleich: 20 °C

kachelmannwetter.com

Willkommen in Israel & Palästina

Dort wo Asien, Europa und Afrika aufeinander treffen – sowohl geografisch als auch kulturell – sind Israel und Palästina seit jeher ein Zentrum der Kulturen, Imperien und Religionen.

Heilige Stätten
Das Heilige Land, die Wiege des Judenund des Christentums, den Muslimen und Bahai heilig, erlaubt denen, die es besuchen, in den Reichtum und die Vielschichtigkeit verschiedener religiöser Traditionen einzutauchen. Zu den über das Land verteilten antiken jüdischen Stätten gehört die Klagemauer in Jerusalem, die einst den zweiten Tempel umgab, sowie mit Mosaiken geschmückte Synagogen aus byzantinischer Zeit. Die Synagogen rund um den See Genezareth aus der Römerzeit wurden vielleicht von Juden und Christen gemeinsam aufgesucht, lange bevor sie sich als Angehörige unterschiedlicher Religionen betrachteten. Christliche Pilger und Reisende sind gleichermaßen eingeladen, die Orte zu besuchen, die mit Jesu Geburt verbunden werden (in Bethlehem), seiner Zeit als Prediger (in Nazareth und rund um den See Genezareth) und schließlich seiner Kreuzigung (in Jerusalem). Für sunnitische Muslime sind nur Mekka und Medina heiliger als al-haram asch-sharif (das „Edle Heiligtum“) in Jerusalem – der Tempelberg der Juden –, die womöglich umstrittendste Immobilie auf Erden.

Archäologie
Dort wo heute Israel und die Palästinensischen Autonomiegebiete liegen, lebten Menschen schon lange bevor man anfing, Geschichte aufzuzeichnen. Wen die 10 000 Jahre alte Lehmziegel-Reliquien aus Jericho nicht beeindrucken, den könnte Jerusalems Davidsstadt aus der Zeit der Könige David und Salomo inspirieren. Masada lässt die dramatische Geschichte des Widerstandes gegen die mächtigen Legionen Roms lebendig werden – von dessen opulenter Kultur man sich wiederum bei einem Rundgang durch die mit Säulen gesäumten Durchgangsstraßen und großzügigen Theater von Bet Shean überzeugen kann. Viele der außergewöhnlichsten Funde – darunter ein silbernes Amulett aus dem 6. Jh. v. Chr. mit eingravierter priesterlicher jüdischen Segnung, sowie die Jesaja-Rolle (eine der Schriftrollen vom Toten Meer) aus dem 1. Jh. v. Chr. – sind im Jerusalemer Israel Museum zu bestaunen.

Outdoor-Aktivitäten
Nur wenige Länder vereinen so viel geografische Vielfalt auf so wenig Raum. Die Entfernungen sind kurz, sodass man an einem Tag an einem Strand am Mittelmeer entspannen könnte, während man den nächsten im salzhaltigen Wasser des Toten Meeres verbringt, oder beim Rafting auf dem Jordan, und den darauf folgenden mit Tauchen im Roten Meer. Man kann die Golanhöhen der Länge nach erwandern, den mit Quellwasser gespeisten Strömen folgen, die Richtung Jordanien fließen, oder die bunten Sandsteinformationen des Makhtesh Ramon erkunden. Einige Wanderwege eignen sich zudem perfekt fürs Mountainbiking.

Anzeige

Tipps für Backpacking-Anfänger & alte Hasen, Routenvorschläge, Infos zu Reiseländern, Packlisten, Bildergalerien, Angebote, das Beste aus dem Netz und jede Menge mehr.

Los geht's!

Aktuell im Forum Zum Forum
Anzeige
nach oben