Kreta

Uhrzeit 17:57

Temperatur gleich: 18 °C

kachelmannwetter.com

Gut zu wissen

Sprache
Griechisch

Währung
Euro (€)

Geld
Geldautomaten gibt’s in den Städten und größeren Dörfern. Visa und MasterCard werden in Städten und touristischen Zentren akzeptiert.

Visa
Bürger der EU- und Schengenstaaten brauchen kein Visum. Auch Besucher aus vielen anderen Ländern können bis zu 90 Tage ohne Visum im Land bleiben.

Handys
Mit europäischen Handys kann man problemlos telefonieren. Mit einer griechischen SIM-Karte sind Inlandsgespräche billiger.

Unterkünfte
Die Auswahl ist groß und reicht von Hostels, Gästehäusern und Hotels bis zu Apartments, Villen und Strandresorts. Im Sommer am besten reservieren.

Wichtige Telefonnummern
Krankenwagen 166
Polizei 100
Pannendienst 10400
Landesvorwahl 30
Internationale Vorwahl 00

Ankunft auf Kreta
Nikos Kazantzakis International Airport, Iraklion
Bus Nr. 1 ins Zentrum von Iraklion: alle 10 Minuten von 6.15 bis 22.45 Uhr (1,10 €).
Taxi nach Iraklion: 7–10 €.
Alle internationalen Autovermieter haben Schalter am Flughafen.

Reisezeit

Hauptsaison (Juli–Aug.)

  • Großer Andrang, viel Verkehr, volle Strände
  • Unterkunftspreise am höchsten
  • Wenn der meltemi bläst, kann es am Strand ungemütlich werden
  • Tagsüber heiß, abends kühler, Meer angenehm warm

Zwischensaison (April–Juni & Sept.–Okt.)

  • Beste Zeit für Wanderungen und Outdooraktivitäten
  • Moderate Temperaturen, weniger Leute
  • Wildblumen im Frühjahr, Traubenernte im Herbst
  • Bessere Preise und Unterkunftsauswahl

Nachsaison (Nov.–März)

  • Sehenswürdigkeiten und Restaurants öffnen kürzer, Strandhotels schließen ganz
  • Kaum Touristen an großen Sehenswürdigkeiten
  • Höchste Wahrscheinlichkeit für Regen

Agios Nikolaos: Jun–Aug.
Chania: Mai–Juni & Sept.
Knossos: Okt.–Mai
Matala: Mai–Juni & Sept.–Okt.
Zaros: Mai–Sept.

Tagesbudget

Günstig – unter 50 €

  • Hostel, Camping, einfaches Hotel: 10–25 €
  • Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Picknicks mit Waren von lokalen Märkten
  • Hauswein und sättigende mezedes in Tavernen

Mittleres Budget – 50–150 €

  • Apartment oder Doppelzimmer im Mittelklassehotel: 40–90 €
  • Mittag- und Abendessen in netter Taverne mit Wein
  • Mietwagen

Teuer – ab 150 €

  • Doppelzimmer im Boutique-Hotel oder Strandresort: ab 120 €
  • Mittags in den besten Tavernen, Abendessen im Gourmetrestaurant in Top-Locations

Autofahren auf Kreta

Abseits der Hauptverkehrswege sind die Straßen zwar geteert, aber häufig schmal und kurvenreich. Vor allem in den entlegeneren Ecken im Süden gibt’s auch einige unbefestigte Straßen, die nur für Allradantrieb geeignet sind. Außer in abgeschiedenen Berggegenden sind die Straßenschilder in der Regel sowohl griechisch als auch lateinisch beschriftet. Sofern nicht anders ausgeschildert, gilt als Höchstgeschwindigkeit 120 km/h auf Autobahnen, 90 km/h auf anderen Hauptverkehrsstraßen und 50 km/h in Ortschaften. Es besteht Gurtpflicht, auch auf den Rücksitzen. Außerhalb von bebautem Gebiet hat der Verkehr auf Hauptstraßen Vorfahrt, innerhalb von Ortschaften gilt rechts vor links. Die Promillegrenze liegt bei 0,5; ab 0,8 Promille macht man sich strafbar.

Aktuell im Europa-Forum Zum Forum
nach oben