Nizza

Uhrzeit 15:22

Temperatur gleich: 18 °C

kachelmannwetter.com

Beste Reisezeit

 

Wenn Sie weder große Hitze, noch viele Touristen und endlose Verkehrsstaus vertragen, sollten Sie Nizza im Juli und August lieber meiden. Mai, Juni, September und Oktober sind die angenehmsten Monate. Der Karneval findet im Februar statt.

In Nizza scheint die Sonne 2 500 Stunden pro Jahr. Das Klima ist sehr mild. Im Jahresdurchschnitt beträgt die Temperatur 15°C. Im Juli/August schnellt sie auf 40°C hoch. Im Winter (November-Februar) fällt sie kaum unter 5 °C. Die Wassertemperatur liegt im Sommer zwischen 20 und 25°C.

Aktivitäten

Der Parc Nationale du Mercontour eignet sich ideal bestens für zum Wandern, Mountainbike-Fahren und Reiten. Der nächste Wintersportort ist das 60 km entfernte Gréolières (1 400-1 800 m). Kinder vergnügen sich gern im Freizeitpark Castel des deux Rois. Einige Abschnitte des 7,5 km langen Kiesstrandes von Nizza sind kindergerecht gestaltet. An Möglichkeiten, um zum Betreiben von Wassersportarten wie Wasserski, Jet-Ski, Segeln und Tauchen zu betreiben, mangelt es nicht. Per Schiff kommen Sie nach Îles de Lérins, Monaco und San Remo. Die Promenade des Anglais ist der Ort für Inlineskaten. Skatesboards werden auf der Promenade selbst und in der Nähe des Bahnhofs vermietet.

Verkehrsmittel

An- & Weiterreise

Der internationale Flughafen Nice-Côte d'Azur liegt 7 km westlich von Nizza. Über 40 nationale und internationale Fluggesellschaften bedienen Nizza. Paris wird besonders oft angeflogen. Mehrere Busunternehmen verbinden Nizza mit französischen und ausländischen Städten. Die Bahn fährt an der Küste entlang. Einige Hochgeschwindigkeitszüge (TGV) fahren direkt nach Paris. Meistens ist es jedoch schneller, nach Marseille zu fahren und dort in einen TGV nach Paris umzusteigen (3,5 Stunden). Zwischen Nizza und Korsika bestehen regelmäßige Fährverbindungen.

 

Unterwegs vor Ort

Aller halben Stunde fährt ein Bus vom Flughafen zum Bahnhof. Von dort fahren Busse ans Meer und an die Promenade des Anglais. Die Endstation der meisten städtischen Buslinien befindet sich am Square Général Leclerc. Viele Unternehmen bieten Mietwagen an. Die Altstadt besichtigen Sie am besten zu Fuß, aber wenn Sie die Riviera erkunden wollen, ist ein Wagen sehr nützlich. Schließlich können Sie auch ihr Sparschwein schlachten, eine Yacht mieten und einen Tag lang Jet Set spielen.

Aktuell im Europa-Forum Zum Forum
nach oben