Prag

Uhrzeit 18:39

Temperatur gleich: 28 °C

kachelmannwetter.com

Gut zu wissen

Sprache

  • Tschechisch

Währung

  • Tschechische Krone (koruna česká; Kč)

Geld
Geldautomaten finden sich fast überall. Die meisten Hotels und Restaurants akzeptieren die gängigen europäischen Kreditkarten.

Reisezeit
Im Mai und Juni ist Hochsaison, das Wetter ist schön; viele Festivals finden statt. Im Juli und August ist es oft heiß. Im April und Oktober ist das Wetter noch gut und es gibt weniger Touristen.

Visa
Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen kein Visum, sondern nur einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Handys
Verwendet wird das in Europa übliche GSM 900/1800-System. Tschechische SIM-Karten funktionieren in europäischen Handys.

Zeit
Es gilt die Mitteleuropäische Zeit wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Touristeninformation
Prague Welcome (Tel. 221 714 444; www.praguewelcome.cz; Altes Rathaus, Staroměstské náměstí 5; 9–19 Uhr; Staroměstská) Hier sind gute kostenlose Stadtpläne und Broschüren (inkl. Infos zu Unterkünften) erhältlich. Es werden auch Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel verkauft.

Tagesbudget

Nachfolgend sind die Durchschnittskosten pro Tag angegeben:

Günstig – unter 80 €

  • Bett im Schlafsaal 15 €
  • Selbstversorgung und günstige Mittagsgerichte 15 €
  • Eintritt zu bedeutenden Touristenattraktionen 10 €

Mittelteuer – 80–200 €

  • Doppelzimmer 120–160 €
  • Abendessen mit drei Gängen in zwanglosem Restaurant 30 €
  • Konzertkarte 10–30 €

Teuer – über 200 €

  • Doppelzimmer im Luxushotel 260 €
  • Siebengängiges Degustationsmenü in einem Top-Restaurant 90 €
  • Stadtbesichtigung mit eigenem Führer und Fahrer 200 €

Reiseplanung

Drei Monate vorher
Wer plant, Prag in der Hochsaison zu besuchen, sollte jetzt sein Quartier buchen, sich über das Programm der Events Prager Frühling oder Strings of Autumn informieren und Karten bestellen.

Ein Monat vorher
In Spitzenrestaurants einen Tisch reservieren und online Eintrittskarten für den Besuch der Burg Karlstein am Wochenende buchen.

Eine Woche vorher
Für Freitag und Samstagabende einen Tisch in denjenigen Restaurants reservieren, die man unbedingt besuchen will. Auf den Websites von Kunstgalerien, Jazzclubs und Musiklokalen nachschauen, was aktuell auf dem Programm steht.

Ein paar Tage vorher Führungen und Tagesausflüge buchen.

Ankunft in Prag

Prager Flughafen
Busse zum U-Bahnhof Dejvice verkehren im Zehn-Minuten-Takt von vier bis 24 Uhr (32 Kč, plus 16 Kč pro großes Gepäckstück). Ein Taxi in die Innenstadt kostet 560 Kč.

Hauptbahnhof (Praha hlavní nádraží)
Er liegt im Stadtzentrum mit guter Anbindung an U-Bahn und Tram.

Busbahnhof Florenc
Internationale Busse kommen am Busbahnhof Florenc an, etwas östlich der Innenstadt; von hier verkehren U-Bahnen und Trams in die ganze Stadt. Einige Regionalbusse fahren in Florenc ab, manche auch vom Busbahnhof Holešovice im Norden (z. B. nach Mělník) oder von Smíchov im Südwesten.  

Unterwegs in Prag

Prag verfügt über einen Verkehrsverbund, der sich aus U-Bahn, Bus und Tram zusammensetzt. Fahrkarten sind für alle Verkehrsmittel gültig; Umsteigen ist erlaubt. Eine einfache Fahrkarte (32 Kč) ist 90 Minuten gültig; sie muss an den gelben Automaten in Bus oder Tram bzw. am Eingang zum U-Bahnhof gestempelt werden.

  • Zu Fuß Die Prager Innenstadt von Prag ist kompakt, auch einzelne Viertel lassen sich gut zu Fuß erkunden.
  • Tram Es gibt viele Linien, um kürzere Entfernungen zurückzulegen.
  • Metro Sie fährt häufig und ist praktisch, um entlegenere Viertel zu erreichen.
  • Bus Im Zentrum verkehren kaum Busse. Sie decken v. a. Gegenden ab, die von Tram und U-Bahn nicht bedient werden; verkehren zum Flughafen und in Teilen von Žižkov.
  • Fahrrad Vor allem jüngere Leute steigen aufs Rad. Viele neue Radwege.
  • Taxi Relativ teuer; Touristen sollten beim Fahrpreis aufpassen.

Schlaf

Die Tage, in denen Prag als günstiges Urlaubsziel galt, sind vorbei. Die Hauptstadt Tschechiens nimmt es locker mit anderen westeuropäischen Städten auf, was Auswahl, Qualität – und auch Preise der Hotels angeht. Während der Festivalsaisons im Frühling und Herbst, aber auch an Wochenenden, Ostern, Weihnachten und über Silvester empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung. Viele zentral gelegene Hotels befinden sich in reizvollen historischen Gemäuern, außerdem gibt es eine neue Generation von schicken Designerhotels und Hostels. Backpackerunterkünfte warten auf junge Feierwütige.  

Aktuell im Europa-Forum Zum Forum
nach oben