Sri Lanka

Uhrzeit 11:44

Temperatur gleich: 30 °C

kachelmannwetter.com

Willkommen in Sri Lanka

Endlose Strände, uralte Ruinen, freundliche Menschen, jede Menge Elefanten, Brandung für Surfer, niedrige Preise, reizvolle Bahnstrecken, berühmte Teesorten, aromatisches Essen ... all dies und vieles mehr hat Sri Lanka zu bieten.

Das unentdeckte Land
In gewisser Hinsicht war Sri Lanka nie verborgen und doch sehr versteckt. Unzählige Urlauber sind allenfalls auf dem Weg zu anderen Urlaubsländern über die Insel hinweggeflogen, die wenigsten hatten das von Kriegen und Naturkatastrophen heimgesuchte Land auf der Liste ihrer Urlaubsziele. Der Krieg ist aber längst vorbei, und um die Zukunftsaussichten für Sri Lanka steht es gar nicht so schlecht. Wer Indien oder Südostasien schon „abgehakt“ hat oder wer einfach nur ein zauberhaftes Land erkunden will, sollte sich jetzt mit einer Sri Lanka Rundreise auf den Weg machen.

Vielfalt auf kleinem Raum
Nur wenige Orte können so viele Unesco-Welterbestätten (acht!) auf so kleiner Fläche vorweisen. Reisende erleben die mehr als 2000-jährige Kultur an uralten Stätten, die bis heute geheimnisvoll wirken. Stolz verweist man in berühmten Tempeln auf viele schöne Arbeiten, die Steinmetze im Laufe von Jahrhunderten geschaffen haben. In vielen Teilen des Landes locken Wasserstellen des Nachts Elefanten an. Auf Safaris in den Nationalparks begegnet man außerdem Leoparden, mürrischen Wasserbüffeln, Vögeln aller Art und jeder Menge Affen.

Wer genug hat vom Tropenklima an der Küste und den Stränden oder im Flachland, der reist in die üppige Wunderwelt der Berge. Das schier unglaubliche Grün der Teeplantagen und der teilweise noch üppige Regenwald auf den Gipfeln sind herrliche Ziele für Wanderer – oder für Leute, die einfach nur eine spektakuläre Zugfahrt genießen möchten. Und dann die Strände! Blendend weiß sind sie und oft nahezu unberührt. Ganz egal, wo man sich auf der Insel aufhält, von einem dieser Paradiese aus Sand ist man nie weit entfernt. Möchte man sich ein wenig austoben, schnappt man sich ein Surfbrett oder den Taucheranzug: für tolle Erlebnisse ganz ohne die üblichen Menschenmassen.

Alles ist so einfach
Nichts ist hier weit entfernt: Wer morgens den ältesten Baum der Welt in Anuradhapura bestaunt, kann sich nachmittags am Anblick Hunderter Elefanten in Minneriya freuen. Ansonsten sucht man sich seinen persönlichen Lieblingsstrand, meditiert in der Stille eines 2000-jährigen Tempels, freut sich am Lächeln der Menschen in einem hübschen Dorf, betrachtet exotische Vögel und Blumen oder genießt die Vielfalt der Speisen. In Colombo wirft man dann noch einen Blick auf die Kolonialarchitektur, bevor das Surfbrett zum Einsatz kommt. Sri Lanka ist verführerisch, bezahlbar und immer noch nicht überlaufen. Jetzt ist Zeit, das Land zu entdecken.

Anzeige
Aktuell im Asien-Forum Zum Forum
Anzeige

Tipps für Backpacking-Anfänger & alte Hasen, Routenvorschläge, Infos zu Reiseländern, Packlisten, Bildergalerien, Angebote, das Beste aus dem Netz und jede Menge mehr.

Los geht's!

nach oben