Vietnam

Uhrzeit 13:03

Temperatur gleich: 26 °C

kachelmannwetter.com

Willkommen in Vietnam

Vietnam ist mit einer bezaubernden Küste, smaragdgrünen Bergen, atemberaubenden Nationalparks, dynamischen Städten, einer faszinierenden Kultur und einer der besten Küchen der Welt gesegnet.

Reiseziel Vietnam
Vietnam ist ein dynamisches Land mit tatkräftigen, direkten, geschäftstüchtigen und von Natur aus unverwüstlichen Einwohnern. Eine Reise hierher verspricht jede Menge Spaß, denn die Einheimischen sind immer für einen Scherz (oder Drink) zu haben, offen für ein Gespräch und großartige Geschichtenerzähler. Obwohl der Vietnamkrieg vorbei ist, stößt man noch überall auf die Spuren des verheerenden Konflikts. Doch das Land wurde nicht vernichtet und ging aus der Krise mit ungebrochenem Stolz hervor. Teilweise arm, aber nie verwahrlost, entwickelt es sich mit eindrucksvoller Geschwindigkeit. Besucher müssen bestimmte Dinge beachten, echte Gefahren gibt’s allerdings nicht: Im Großen und Ganzen ist Vietnam ein sicheres, bereicherndes und abwechslungsreiches Reiseziel.

Facettenreiche Kultur
Vielerlei Einflüsse haben das Land geprägt. Im Süden zeigt sich die indische und hinduistische Kultur in Cham-Tempeln und der würzigen Regionalküche mit scharfem Chili und milder Kokosnuss, während im Norden vor allem chinesische Einflüsse ins Auge fallen. Zwischen den beiden konkurrierenden Kulturen präsentieren sich die zentralen Provinzen mit dem eleganten historischen Hafen von Hoi An und Hues Kaisergräbern, Tempeln und royaler Küche als tief vietnamesisch. Hinzu kommt das Erbe aus der französischen Kolonialzeit, das in Hanois schönen Boulevards, den imposanten Museen von Ho-Chi-Minh-Stadt sowie den knusprigen Baguettes und der allgegenwärtigen Kaffeekultur zu erkennen ist. Zusammen mit dem US-Intermezzo, über 50 Bergvölkern und der stolzen, kampferprobten, siegreichen Ideologie der kommunistischen Partei ergibt sich das Bild eines aufregenden, berauschenden und einzigartigen Landes.

Naturschönheiten und boomende Städte
In Sachen Dramatik hat Vietnam einiges zu bieten, sei es bei einer Fahrt auf azurblauem Wasser vorbei an surrealen Kalksteininseln in der Ha-Long-Bucht oder bei einer Tour durch die Karstberge von Cao Bang im Landesinneren. Unweit von Sa Pa und Bac Ha kann man Bergwanderungen unternehmen und indigene Dörfer besuchen, außerdem locken an der zentralen Küste spektakuläre Sandstrände, und die Inseln Cham sowie Con Dao warten mit Riffen und Buchten auf. Von der teils langweilig urbanen Nationalstraße 1 lohnen Abstecher zum eindrucksvollen Höhlensystem von Phong Nha, zu Nationalparks wie dem Cat Tien und den betörenden Nebenströmen des Mekong-Deltas. Zum Pflichtprogramm einer jeden Vietnamreise gehören die energiegeladenen Metropolen des Landes: die Hauptstadt Hanoi, die große alte Dame des Orients, und Ho-Chi-Minh-Stadt, Motor der Wirtschaft und der ganzen Nation.

Anzeige

Tipps für Backpacking-Anfänger & alte Hasen, Routenvorschläge, Infos zu Reiseländern, Packlisten, Bildergalerien, Angebote, das Beste aus dem Netz und jede Menge mehr.

Los geht's!

Aktuell im Asien-Forum Zum Forum
Anzeige
nach oben