FotowettbewerbFotosafari durch Namibia gewinnen

Lonely Planet Traveller lädt sechs Leser ein, mit nach Namibia zu fliegen, um dort eine siebentägige Reise inklusive Fotokurs zu erleben. Bewirb Dich jetzt!

Hinweis:

Der Fotowettbewerb ist leider inzwischen beendet!

Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt. Keine Sorge, falls du keine Nachricht bekommen hast, schon bald wird es wieder einen tollen Fotowettbewerb geben! Wir halten Dich auf dem Laufenden.

Den Live-Blog und die Bilder der Gewinner findest du hier:
Komm' mit auf Fotosafari


Hier kannst Du Dich durch die eingereichten Bilder klicken:

Wie funktioniert der Fotowettbewerb?

 

Bis zum 15.12.2013 kannst Du hier in der Lonely Planet Community Dein schönstes Reisefoto hochladen. Dazu musst Du Dich mit Deinem Account einloggen oder - falls Du noch keinen Account besitzt - Dich kostenlos registrieren. Dann kannst Du über unseren Bild-Upload ganz einfach das Bild hochladen. Um am Fotowettbewerb teilnehmen zu können, muss Dein Bild mit folgendem Tag versehen werden:

Reisefoto

Bitte beachte die Schreibweise. Füge gerne auch noch weitere, passende Tags zur Beschreibung Deines Bildes hinzu! Wenn Du das Bild hochgeladen hast, kannst Du es noch mit einer Beschreibung versehen.

Wichtig: Nur Bilder mit dem korrekten Tag und einer ausgefüllten Beschreibung nehmen am Fotowettbewerb teil.

Hier geht es direkt zum Bild-Upload:

Unter allen Bildern wählt eine Fachjury die sechs Gewinnerfotos aus, die im Magazin und online veröffentlicht werden. Wichtig: Du solltest vom 21.03. bis 29.03.2014 verreisen können, Hitze und lange Fahrten gut vertragen und natürlich Leidenschaft fürs Fotografieren mitbringen.

Details zur Fotosafari

 

Namibia in der südwestlichen Ecke Afrikas wartet darauf, von Dir entdeckt zu werden! Das Land ist eine der letzten Regionen der Erde, wo der Mensch die Natur noch in ihrer Ursprünglichkeit erleben kann. Die Namibwüste im Westen ist der Namensgeber des Landes. Dieses beeindruckt mit landschaftlicher Weite, wilder Tierwelt, herzhafter Farmküche, Gastfreundschaft, Kultur und Abenteuer.

Sechs glückliche Gewinner können in einer exklusiven Reise das faszinierende Land unter dem Motto "Luxus der Weite" erkunden und Motive aufstöbern, von denen die schönsten in Lonely Planet Traveller und auf Lonelyplanet.de veröffentlicht werden.

Begleitet werden die Gewinner auf ihrer Rundreise zu den schönsten Ecken des Landes von dem Fotografen und Geschäftsleiter von Diamir Erlebnisreisen Jörg Ehrlich. Der Reiseexperte zeigt den Teilnehmern nicht nur die Natur, sondern auch, wie man das perfekte Urlaubsfoto macht.

Sony schenkt jedem eine eigene Kamera, um damit auf die Pirsch zu gehen. Die Digitalkamera ist trotz 30fachem Zoom kompakt sowie leicht und damit ein perfekter Begleiter für die Safari.

Auf Einladung des Namibia Tourism Board, Diamir Erlebnisreisen und Air Namibia fliegen die sechs Gewinner ab Frankfurt nach Windhoek, in die Hauptstadt Namibias. Von hier startet die 7-tägige Rundreise durch das Land. Für Unterkunft inklusive Halbpension sowie sämtliche Transfers ist selbstverständlich gesorgt.


Das ist die vorgesehene Reiseroute

 

  • 1. Tag Nach Ankunft in Windhoek geht’s auf Tier-Pirschfahrt im Naturreservat von GocheGanas. Danach steht Entspannung in der "Kalahari Anib Lodge" an.
  • 2. Tag u. a. Einführung in die Fotografie und Besichtigung eines Farmhauses.
  • 3. Tag Weiterreise zur "Namib Desert Lodge" durch die Tsaris Berge. Nachmittags: Sundowner- Fahrt durch Dünenlandschaften.
  • 4. Tag Fahrt in das Sossusvlei im Herzen der Namibwüste. Wanderung auf eine der höchsten Sanddünen der Welt. Außerdem erkundet die Reisegruppe die versteinerten Dünen.
  • 5. Tag Es geht weiter an die Küste in das hübsche Städtchen Swakopmund mit vielen Spuren aus der deutschen Kolonialzeit. Die Fahrt führt durch beeindruckende Wüstenlandschaften.
  • 6. Tag Boot-Entdeckungstour mit Besuch bei einer Robbenkolonie. Mit etwas Glück werden Delfine gesichtet. Außerdem gibt’s ein namibisches Austern-Essen.
  • 7. Tag Tour im Allradfahrzeug durch die spektakuläre Namibwüste mit Tierbeobachtungen und den letzen Landschaftsfotosessions, bevor es noch am selben Tag nach Deutschland zurückgeht.

 

nach oben