InsiderMein Abu Dhabi

© Susanen Kremer

Der Fotograf, Antiquitätensammler und gebürtige Emirati Khameis Al Hefeiti lebt seit vier Jahren in Abu Dhabi. Zuvor arbeitete er für die Zeitung „Emarat Al Youm“ und gründete East-Coast Photographers, einen Zusammenschluss von Fotografen aus verschiedenen Regionen der Emirate. Khameis organisiert Ausstellungen, Wettbewerbe sowie Foto-Workshops und begeistert sich für die Traditionen und Antiquitäten fremder Länder. Bei Instagram kann man seine Sammlung von Tassen aus sämtlichen Ecken der Erde bewundern.

„Die Sheikh-Zayed-Moschee muss man gesehen haben!“

1. In einer ehemaligen Lagerhalle im Hafengebiet ist vor etwas mehr als einem Jahr der Kunstraum „Warehouse421“ entstanden, der sich inzwischen zu einem Hotspot der Kreativszene entwickelt hat. Die Mission seiner Gründer ist es, den öffentlichen Diskurs innerhalb Abu Dhabis durch spannende Ausstellungen zu bereichern.

» warehouse421.ae

2. Im nördlich gelegenen Vergnügungsviertel Yas Marina kann man die Seele baumeln lassen. Ein schöner Ort, um dort den Sonnenuntergang zu genießen, ist die Bar „Iris“.

» irisabudhabi.com

3. Wer sich etwas Einzigartiges gönnen möchte, checkt im Resort „Qasr Al Sarab“ ein, zwei Autostunden von der City entfernt. Inmitten der hohen Sanddünen der Liwa-Wüste entspannt man sich in einer Wohlfühloase, die architektonisch den Stil alter Kulturen fortführt. Ein Traum aus 1001 Nacht…

» DZ ab ca. 304 €, qasralsarab.anantara.com

4. „Bateel“, ein bekannter Hersteller von Gourmet-Datteln und Schokolade aus Riad, betreibt drei Cafés in Abu Dhabi. Sie zählen zu den besten Adressen für ein Frühstück in eleganter Atmosphäre.

» bateel.com

5. Wo sonst Sebastian Vettel, Lewis Hamilton & Co. über den Asphalt brettern, kann man jeden Dienstag selbst seine Runden drehen. Denn dann ist die Formel-1-Rennstrecke „Yas Marina Circuit“ für Radfahrer, Jogger und Spaziergänger geöffnet. „Train YAS“ heißt die beliebte Aktion. Fahrräder können vor Ort ausgeliehen werden und es gibt musikalische Begleitung live von Turntables.

» yasmarinacircuit.com

6. Ein besonders schöner Platz zum Baden? Der öffentliche Saadiyat Beach! Das Gebiet ist bekannt für seine unter Naturschutz stehenden Dünen, in denen die vom Aussterben bedrohten Karettschildkröten ungestört ihre Eier ablegen können.

» saadiyat.ae

7. Auf dem „WTC Souk“ kann man Souvenirs wie Gewürze oder auch Kamelmilchschokolade kaufen. Als neuer Basar in altem Gewand sollte man dieses architektonische Meisterwerk nicht verpassen.

» wtcad.ae

Rubriken Lonely Planet Traveller

Alle bisher veröffentlichen Online-Artikel finden Sie in den Rubriken

Planet Erde

Kurztrips

Reportagen

Welt im Wohnzimmer

Mini Guides

Oman Abenteuer Wüste
© Justin Foulkes

Der Oman zählt zu den sichersten und faszinierendsten Reiseländern der arabischen Welt. Unvergesslich ist eine Tour in das Leere Viertel, die größte Sandwüste der Erde. Folgen Sie den Spuren eines legendären britischen Entdeckers.

Mehr erfahren

Naher Osten Riesige Gebirge und uralte Kulturen - so reizvoll ist der Iran
Wüste Kalut im Iran - (Foto: ©Vladmax/istock.com)

Bei den Top-Reisezielen denken nur wenig an das alte Persien. Dabei hat der Iran so viel zu bieten. Wir stellen einige der schönsten Sehenswürdigkeiten vor.

Mehr erfahren

Lonely Planet Online-Reiseführer Vereinigte Arabische Emirate
Lonely Planet Online-Reiseführer Vereinigte Arabische Emirate

Mehr Informationen über die Vereinigten Arabischen Emirate finden Sie in unserem Online-Reiseführer

Zum Vereinigte Arabische Emirate-Reiseführer

nach oben