Promotion

Faszination ChileNatur und Abenteuer

Gerade einmal doppelt so groß wie Deutschland, vereint Chile außer den Tropen alle Klimazonen in einem Land. Von der trockensten Wüste der Erde über die fruchtbare Weinregion in Zentralchile bis zur rauen Landschaft mit endlosen Grassteppen und riesigen Gletschern in Patagonien – Chile ist das Land der Kontraste und ein Paradies für Outdoor-Fans.

Aufgrund des gut ausgebauten Straßennetzes ist Chile allgemein ein leicht zu bereisendes Land und eignet sich daher auch für Lateinamerika-Einsteiger. Zudem gehört Chile zu den sichersten Ländern Südamerikas, so dass sich auch Alleinreisende, Familien oder Frauen sorgenfrei auf Tour begeben können.

Faszination Wüste

Wo es über zig Jahre keinen einzigen Regentropfen gab, ist nicht nur Dürre angesagt. In der Atacama-Wüste, die als eine der trockensten Landschaften der Welt gilt, ist beispielsweise der klare Sternenhimmel eine erlebenswerte Besonderheit. Nirgendwo sonst fühlt Ihr Euch den Sternen so nahe wie hier. Um das voll auszukosten, solltet Ihr an einer Astronomie-Tour teilnehmen, die in einigen der vielen Observatorien angeboten wird.

In der Atacama-Wüste findet Ihr auch den drittgrößten Salzsee der Erde: Die Lagune im Salar de Atacama bietet Euch die Chance, Flamingos zu beobachten und Euch vom Farbenspiel der Natur verzaubern zu lassen. Eine spektakuläre Kulisse bietet Euch auch das Geysirfeld El Tatio. Entscheidet Ihr Euch allerdings für ein Bad in dem etwa 30 Grad warmen Wasser der heißen Quellen, solltet Ihr nicht zimperlich sein: Auf fast 4.300 Metern gelegen, können die Temperaturen außerhalb des Wassers hier auf bis zu -20 Grad fallen.

Wenn Ihr außerdem schon immer wissen wolltet, wie es auf der Mondoberfläche aussieht: Im Valle de la Luna, dem Mondtal, könnt Ihr bei Sonnenauf- oder -untergang live in eine surreale Landschaft aus bizarren Felsformationen eintauchen.

Die "chilenische Schweiz"

Südlich von Santiago beginnt die Region der Vulkane und Seen. In diesem Gebiet schöpft die Natur aus dem Vollen: wilde Vulkanlandschaften, tiefblaue Seen, Jahrtausende alte Araukarienwälder, zerklüftete Küstenfjorde, versteckte Thermalquellen und undurchdringlicher Regenwald, in dem man mit etwas Glück Pudus, Pumas und Wildkatzen entdecken kann. In den über 30 Nationalparks erlebt Ihr die Natur und ihre Kraft in ihrer Ursprünglichkeit.

Wild, ungezähmt, exotisch

Unendliche Eisfelder, gewaltige Gletscher, weite Seen, tiefblaue und türkisfarbene Lagunen, urzeitliche Wälder, ausgedehnte Steppen, Fjorde und tausende kleiner Inseln – all das ist Patagonien. Inbegriff Patagoniens aber sind die zackigen Gipfel des Paine-Gebirges im Nationalpark Torres del Paine. Große Teile des Parks sind vergletschert, eine besondere Attraktion ist hier der Grey-Gletscher, den Ihr mit etwas Glück beim Kalben, also beim Abbrechen größerer Eismassen, beobachten könnt. Spätestens hier wird Euch klar, warum Patagonien auch Land des Windes genannt wird: Durch seine besondere Lage weht es hier ständig, und das nicht selten mit Orkanstärke. Trotz des rauen Klimas sind die Tundra und die großen Wälder Lebensraum für viele Tierarten wie Guanakos, Füchse, Straußenvögel, Pumas und den Andenkondor.

Abenteuer garantiert

Natürlich bietet Chile im ganzen Land die Möglichkeit von Trekking, Bergsteigen, Radfahren, Pferdewandertouren und Wassersport. Aber auch, wenn Ihr den Adrenalinrausch sucht, kommt Ihr in Chile voll auf Eure Kosten. Einen Nervenkitzel der besonderen Art erlebt Ihr beim Canopy. Hierbei saust Ihr an einem Seil hängend mit hoher Geschwindigkeit durch die Baumkronen der chilenischen Wälder. Die längste Canopy-Strecke Südamerikas ist der „El Cóndor”-Parcour mit einer Länge von 3.500 Metern. Abenteuer findet Ihr auch an Bord von Expeditionsschiffen, die bspw. rund um den eisigen Südzipfel Südamerikas oder in die Antarktis führen.

Die schönste Reiseroute Amerikas

Der Weg ist das Ziel. Dies gilt insbesondere für eine Reise auf der Carretera Austral, einer Fernstraße durch den Süden Chiles. Sie ist die landschaftlich schönste Strecke Amerikas und ideal für individuelles Reisen per Auto oder Fahrrad. Zwar besteht die Route größtenteils aus Schotterpiste, doch die unglaubliche Landschaft entschädigt Euch für alle Mühen. Die Schotterpiste schlängelt sich vorbei an Vulkanen, Fjorden, Gletschern, Seen, Flüssen und Wasserfällen, klettert Berge hinauf und durchkreuzt Weidelandschaften, riesige Wälder und Küstengebiete.

 

Lonely Planet Produkte
  • Zahlung nach Rechnungserhalt
  • Lieferung innerhalb 24h
  • Garantiert aktuelle Ausgabe
Versandkostenfreie Lieferung
Lonely Planet Reiseführer Chile und Osterinsel
Lonely Planet Reiseführer Chile und Osterinsel
24,99 €

Mehr zum Thema

Faszination Chile: Von der Wüste bis ins Eis
Zur Übersicht des Specials

Kultur und Geschichte
Erlebe uralte Traditionen

Wein und Gastronimie
Typisch chilenisch?

nach oben