InsiderMein Oberbayern

Michi Thalheimer © bayern.by, Bernhard Huber
Michi Thalheimer © bayern.by, Bernhard Huber

Michi Thalheimer mag nicht nur bemalte Haut – er tätowiert auch maßgefertigte Lederhosen. Mit dieser Idee gründete er das Label „Brandner & Kneißl“, benannt nach zwei bayrischen Rebellen, mit denen sich der Sozialpädagoge und langjährige Musiker der Oktoberfestband „Wuidara Pistols“ identifiziert. Als Bavarian Surfstyle bezeichnet er seinen Look – und seine Lebenseinstellung: „'ne gescheite Lederhose, dazu ein cooles T-Shirt und Flip-Flops. Ich liebe Bayern, aber auch Strand und Meer.“ Mit dieser Kombi können Sie sich auf dem Oktoberfest (17.9.-3.10.2016) sehen lassen. (brandner-kneissl.bayern, bayern.by)

 

"Traditionell und doch mit eigenem Kopf: Dieses Leitbild meines Labels spiegelt meine Heimat."

  • Das Milchhäusl direkt am Eingang zum Englischen Garten (Königinstraße 6) ist zwar kein wirklicher Geheimtipp, aber dennoch immer einen Besuch wert! Es ist ganzjährig von morgens bis abends geöffnet und tischt hundert Prozent Bio-Kost auf. Dank „Zauberkuchen“ und „kids-kool-kaffee“ übrigens auch ein Lieblingsplatz von Kindern.
    milchhaeusl.de
  • Rund 50 Kilometer südlich von München befindet sich der Tegernsee. Zugegeben, keine günstige Gegend, aber nirgendwo schmeckt mir das Rindertatar so gut wie im dortigen Bräustüberl. Das traditionell bayrische Essen und die tolle Aussicht auf Wasser und Berge lohnen den Ausflug (Schlossplatz 1). Vor allem gibt es nach einer ausgiebigen Wanderung keinen besseren Ort, um sich mit süffigem Bier zu erfrischen.
    braustuberl.de
  • Wenn ich Fernweh habe, gehe ich ins Roosevelt. Die Cocktail-Bar am Thierschplatz 5 hat nicht nur eine große Auswahl an Rumspezialitäten, sie verströmt auch eine an Key West erinnernde Atmosphäre. Ebenfalls ein Stück weite Welt ist das Thai Thuna in Taufkirchen bei München. Dort kommt Thai Food auf den Tisch, gepaart mit sehr leckerem Sushi. Dazu ein Mix aus kubanischem Flair und bayerischem Charme – exotisch!
    roosevelt.de, thaithuna.de
  • Der beste Ort für einen Herbstspaziergang mitten in der City? Ganz klar der Olympiapark! Auf dem weitläufigen und traumhaft verwinkelten Gelände gibt es überall nette Ecken zu entdecken. Man kann auch eine Bootstour machen oder mit dem „Flying Fox“ quer durch das Stadion rauschen. An Schlechtwettertagen geht’s ins „Rockmuseum“ oder ins „Sea Life“.
    olympiapark.de
  • Ein sehr idyllisches Fleckchen ist das rund 20 Kilometer südlich von München gelegene Kloster Schäftlarn (Klosterstraße 2). Von dort spaziere ich mit der Familie durchs Isartal mit Einkehr im Gasthaus zur Mühle, das direkt an Europas größter Floßrutsche liegt. Vom ofenfrischen Schweinebraten über hausgemachte Fleischpflanzerl bis zum Apfelkuchen bietet die Speisekarte alles, was ein ausgehungertes bayrisches Herz begehrt!
    abtei-schaeftlarn.de, gasthausmuehle.de
Rubriken Lonely Planet Traveller

Alle bisher veröffentlichen Online-Artikel finden Sie in den Rubriken

Planet Erde

Kurztrips

Reportagen

Welt im Wohnzimmer

Mini Guides

Indischer Ozean Perlen im Indischen Ozean
© Philip Lee Harvey

Mauritius, La Réunion, Andamanen, Madagaskar … – wenn man diese Namen nur hört, beginnt man schon zu träumen. Hier kommen acht Inseln mit Abenteuer-Garantie. Sie müssen sich nur noch eine aussuchen!

Mehr erfahren

In der Oktober-Ausgabe des Lonely Planet Traveller finden Sie viele weitere spannende Reise-Ideen und interessante Fakten.

Ausgabe online bestellen

Zum Magazin-Abo

Alle Online-Mini-Guides

Zur Magazin-Startseite

nach oben