KanadaBritish Columbia: beste Erholung bei bester Unterhaltung

Vancouver © Johann Wall
Vancouver © Johann Wall

Eine „Pracht ohne Einschränkungen“: So beschreibt sich die kanadische Provinz British Columbia in ihrem Wahlspruch selbst. Und tatsächlich wirst Du feststellen, dass Du hier wirklich alles finden kannst, wenn Du Dich auf die Reise begibst. Vom Gebirge und dem Pazifischen Ozean über 5.250 Inseln, zahlreiche Weinberge bis hin zu Seen und Flüssen wartet eine bunte Vielfalt auf Dich, die es zu entdecken gilt.

Kalt kann es werden in British Columbia (BC). Kein Wunder, liegt doch Alaska ganz in der Nähe. Wenn Du Schnee magst, kannst Du Dich hier also mit Skiern, auf Hundeschlitten, bei Wanderungen oder einer obligatorischen Schneeballschlacht richtig austoben. Doch auch die Hitze ist den Einwohnern nicht fremd: Im südlichen zentralen Hochland erwarten Dich im Sommer bis zu 40° C. Ein gesundes Mittelmaß ist Dir lieber? Auch kein Problem, dann nichts wie los an die Westküste von BC.

Mensch und Natur heißen Dich Willkommen

Ganz abgesehen vom abwechslungsreichen Klima: Flora und Fauna ebenso wie Land und Leute sind genauso bunt und farbenfroh. So findest Du in BC Spuren der „First Nations“, also der Ureinwohner des Landes. Auch Kanadier mit britischen, schottischen, irischen, chinesischen oder indischen Wurzeln haben hier ihre Heimat gefunden. Darüber hinaus werden Dir deutsche Auswandererfamilien ihre generationsübergreifenden Geschichten erzählen – und Du kommst aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Städte voller Möglichkeiten

Die größten Chancen auf diesen Austausch hast Du in Vancouver sowie in Victoria, denn obgleich BC dünn besiedelt ist: In den beiden Großstädten ballt sich das Leben! Geh‘ in Victoria in die Wharft Street und buche eine der Walbeobachtungstouren, leg‘ Dich entspannt an einen der Strände, besuche das „Royal BC Museum“ und tauche ein in die Geschichte von Natur und Mensch. Statte dem „Maritime Museum of British Columbia“, dem ältesten Meeresmuseum in Westkanada, das das Meer aus allen Perspektiven zeigt, einen Besuch ab. Flaniere durch diverse Kunstgalerien oder sieh Dir eines der beiden Schlösser „Craigdorrach Castle Historic House Museum“ oder „Hatley Park National Historic Site“ an. Mit dem „BC Ale Trail“ erkundest Du schließlich die lebendige Bierszene der Stadt. Und passend zum 150-jährigen Geburtstag Kanadas feiert die Stadt einige Festivals, die beste Unterhaltung versprechen.

In Bezug auf „gute Unterhaltung“ muss sich auch Vancouver keineswegs verstecken. Passend zum „Canada Day“ Anfang Juli findet beispielsweise eine dreitägige Feier mit Foodtrucks, Feuerwerk und vielem mehr statt. Doch auch abseits dieses besonderen Anlasses lockt Vancouver. Womit? Such‘ Dir etwas aus: Wassersport, ausgiebiges Lebensmittel-Shopping im für seine Spezialitäten bekannten „Granville Island Market“, ein Spaziergang im „Stanley Park“, größter Stadtpark Kanadas, das „Vancouver Aquarium“ mit mehr als 50.000 Meerestieren oder ein Besuch in der „Vancouver Opera“, wo klassische Opern ebenso aufgeführt werden wie moderne Produktionen – Möglichkeiten bieten sich zur Genüge! Übrigens auch in der näheren Umgebung, wenn Du Dich zum Beispiel bei einem Skiurlaub in Whistler in die weiße Wunderwelt begibst.

Raus aus der Stadt. rein in die Natur

Auf Deiner Rundreise durch British Columbia, die übrigens per Mietwagen besonders komfortabel ist, darf natürlich auch die Erkundung der Natur nicht fehlen. Schließlich hat Kanada gerade landschaftlich das volle Spektrum zu bieten. Rund um die Stadt Parksville zum Beispiel wartet der „Rathtrevor Beach Provincial Park“ mit unzähligen Vogelarten, wunderschönen Sandstränden und fast historisch alten Baumbeständen auf. Der „Jedediah Island Marine Park“ hingegen umfasst 30 Inseln, die Du per Paddelboot erkunden kannst. Und wenn Du Berge bevorzugst, erschließt Du Dir den „Arrowsmith CPR Regional Trail“, der seit 1912 besteht und Dich auf zehn Kilometern durch sagenhafte Wälder führt. Mehr Meer findest Du hingegen im „Pacific Rim National Park“, der sich aus dem „Long Beach“, den „Broken Group Islands“ und dem „West Coast Trail“ zusammensetzt. Wandere durch den Regenwald, spaziere über die Strände, lerne die „First Nations“ der Nuu-chah-nulth kennen und genieße schöne Stunden an der frischen Luft. Wale und Bären entdeckt Du bei einer Beobachtungstour in Tofino oder Ucluelet. Und wenn Wind und Wetter nicht mitspielen, machst Du einfach einen Ausflug in das „Ucluelet Aquarium“, das von der Seegurke bis hin zum Oktopus die Meeresbewohner der Umgebung beherbergt.

Übrigens: Wenn Du Deine Rundreise über einen Anbieter wie CANUSA TOURISTIK buchst, sind nicht nur Deine Unterkünfte, sondern auch der Mietwagen bereits inkludiert. Und zum 150-jährigen Geburtstag Kanadas bekommst Du außerdem den Eintritt in sämtliche Nationalparks des Landes geschenkt!

Lonely Planet Produkte
  • Zahlung nach Rechnungserhalt
  • Lieferung innerhalb 24h
  • Garantiert aktuelle Ausgabe
Versandkostenfreie Lieferung
Lonely Planet Reiseführer Kanada
Lonely Planet Reiseführer Kanada
26,99 €
Lonely Planet Reiseführer Vancouver
Lonely Planet Reiseführer Vancouver
19,99 €
nach oben