Lonely Planets Best in Travel 2020 - Top 10 Städte

Einmal um die ganze Welt... Die Top 10 Städte sind auch dieses Jahr wieder über die gesamte Erdkugel verteilt. Von faszinierenden Hauptstädten über Millionenmetropolen bis hin zu kleinen, kulturell bedeutenden Orten ist alles dabei. Wir zeigen dir, welche Städte 2020 auf jeden Fall einen Besuch wert sind!

1. SALZBURG, ÖSTERREICH

Trommelwirbeeeel: Die Salzburger Festspiele werden in diesem Jahr 100 Jahre alt. Das Festival ist eines der größten Klassikfestivals der Welt. Es ist immer ein bunt gemischtes Fest aus Oper, Klassik und Drama. Salzburg zieht alle Register für das 100-jährige Jubiläum. In der gesamten Altstadt finden Sonderausstellungen und Veranstaltungen statt - Konzerte, Theaterstücke, Lesungen, Mozart-Matineen und vieles mehr. Wie immer geht die Höchstnote an Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“, der auf einem mittelalterlichen Moralstück basiert und auf dem Domplatz in seiner ganzen Pracht aufgeführt wird. Also bucht die Tickets Monate im Voraus und macht euch bereit, wie Amadeus in den Sommer zu rocken (vielleicht ohne Perücke).

2. WASHINGTON D.C., USA

Alle Augen nun bitte nach Washington, D.C.! 2020 feiert die Stadt den 100. Geburtstag der 19. Novelle – das Gesetz, das Frauen das Wahlrecht einräumt. In renommierten Museen wie der National Portrait Gallery, dem National Museum of American History und dem National Museum of Women in the Arts werden Sonderausstellungen zu diesem wichtigen Meilenstein der Menschenrechte gezeigt. Verbindet den Besuch ganz einfach mit den diesjährigen Präsidentschaftswahlen, die in ganz Amerika für Spannung sorgen. Abgesehen von der Politik ist die Renaissance Washingtons in voller Blüte, mit einer wiederbelebten Uferpromenade, gefeierter neuer Museen und einer explodierenden Gastronomie. Begrünte Dächer, hunderte von neu gepflanzten Bäumen und schwimmende Minigärten lassen die Stadt grüner aussehen als je zuvor.

3. KAIRO, ÄGYPTEN

Ägypten lehnte eine Weltreise für Tutanchamuns Schätze im Jahr 2018 ab und erklärte, es sei das letzte Mal, dass die Bestattungsbeigaben des Pharaos das Land verlasse. Möchtest du in Zukunft den Reichtum des alten Ägyptens bestaunen? Dann musst du auf jeden Fall Kairos Grand Egyptian Museum (GEM) besuchen. Das Jahr 2020 wird das Datum sein - inshallah (so Gott will) - an dem dieses hochmoderne Museum in Gizeh seine Türen öffnet. Bewundere hier eine umwerfende Sammlung im größten Museum der Welt, das sich ausschließlich einer Zivilisation widmet. Für Urlauber am Roten Meer und in Luxor wird ein Pyramiden- und GEM-Add-on zu einem Kinderspiel, wenn außerdem der kürzlich eingeweihte Flughafen Sphinx in Gizeh für Inlandsflüge eingerichtet wird.

4. GALWAY, IRLAND

Das künstlerische Galway ist wohl Irlands attraktivste Stadt. Hier tummeln sich bunt bemalte Kneipen mit Live-Musik und Cafés bieten Sitzplätze in der ersten Reihe, um Straßenmusikern zuzusehen. In diesem Jahr wird all dieser kreative Überschwang durch Veranstaltungen bereichert, die die Rolle der Region Galway als Kulturhauptstadt Europas 2020 feiern - der Kalender der Stadt ist so voll mit Aktivitäten wie die Bars mit Einheimischen an einem Samstagabend. Erwarte Straßen-Spektakel, Live- und digitale Kunst sowie erstklassige Musik, Theater und Tanz. Nur auf Schlaf musst du wahrscheinlich verzichten, denn in Galway spielen sogar die Straßenmusiker bis spät in die Nacht. Lebhaft und lebendig, voller Fantasie: in Galway findet 2020 eine einjährige, stadtweite kunstvolle Party statt. Und du bist auch eingeladen!

5. BONN, DEUTSCHLAND

Bonn, einst Hauptstadt Westdeutschlands, ist 1990 etwas von der Bildfläche verschwunden, als Berlin die Zügel übernahm. 2020 rückt es aber mit einem Paukenschlag ins Rampenlicht, denn die Stadt bereitet sich auf Beethovens 250. Geburtstag vor. Was dich erwartet? Ein ganzjähriges Konzertprogramm mit weltberühmten Orchestern, Solisten und Dirigenten (darunter Sir Simon Rattle und Daniel Barenboim)! Das Theater Bonn inszeniert Fidelio, die einzige Oper des Komponisten. Darüber hinaus gibt es Einrichtungen und Wettbewerbe, die zu Beethovens musikalischem Genie passen, Picknick-Performances und "Hauskonzerte", bei denen lokale Musiker ihre Türen für die Öffentlichkeit öffnen.

Gesponserter

6. LA PAZ, BOLIVIEN

Vielleicht sind es die futuristischen Kapseln, die auf dem größten Seilbahnsystem der Welt über La Paz schweben und die offensichtlichsten Anzeichen für den neu entdeckten Ehrgeiz sind. 2014 gab es nur drei Linien, 2020 werden es elf sein. Unten rast die einst triste Stadt in eine strahlende und inspirierte Zukunft. Hier machen alle ihr Glück, vom extravaganten Architekten bis zum angehenden Küchenchef, der neue Kochschulen verlässt – und das nicht mit geklauten Ideen und globalen Trends, sondern wegen eines neuen Gefühls des Stolzes auf die indigenen Wurzeln Boliviens. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum immer mehr Touristen nach La Paz kommen, anstatt sich anderen Zielen in Südamerika zuzuwenden.

7. KOCHI, INDIEN

Diese angenehm relaxte Stadt in Südindien wurde neugeboren. Kochi, das an der tropischen Malabar-Küste in Kerala liegt, hat sich in den letzten Jahren zu einem hervorragenden Beispiel für erneuerbare Energien entwickelt und den ersten vollständig solarbetriebenen Flughafen der Welt eröffnet, der mit dem Preis „Champions of the Earth“ der UN ausgezeichnet wurde. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Denn mit seinen Boho-Cafés, intimen Unterkünften bei freundlichen Gastfamilien und einer Reihe von futuristischen Galerien behält diese Stadt einerseits ihr kulturelles Erbe fest im Griff, während sie sich aber andererseits auch voll und ganz auf ihre neu entdeckte Coolness einlässt. Im Jahr 2020 rückt die Street Art bei der Kochi-Muziris Biennale in den Vordergrund und macht Indien zu einem der wichtigsten Gastgeber weltweit für Festivals für zeitgenössische Kunst.

8. VANCOUVER, KANADA

Dieser atemberaubende Naturschauplatz - majestätisch zwischen dem blauen Wasser des Pazifiks und den waldbedeckten Berggipfeln der Nordküste gelegen - war einst der Geburtsort von Greenpeace. Daher scheint es nur richtig, dass Vancouver sich seit jeher darum bemüht, die Welt in Sachen städtischer Nachhaltigkeit anzuführen. Auch deinen Aufenthalt in der Stadt wird der langjährige Aktionsplans „Greenest City 2020“ nur bereichern. Begib dich auf ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz, einschließlich eines unvergesslichen 28 km langen Abschnitts entlang der Strände und der Küste, oder erkunde die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt bequem mit dem modernisierten öffentlichen Verkehrssystem. Oder genieße einfach den Schatten unter einem der 102.000 neuen Bäume, die seit 2010 gepflanzt wurden.

9. DUBAI, VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

Die Zukunft liegt jetzt in Dubai, da das Emirat der Superlative im Jahr 2020 mehrere bahnbrechende Projekte auf den Weg bringt. Die Crème de la Crème wird natürlich auf der sechsmonatigen World Expo 2020 präsentiert, auf der 190 Nationen die neuesten Projekte zeigen: Visionen für Nachhaltigkeit und Mobilität (vielleicht fliegende Autos?) in architektonisch auffälligen Pavillons. Geplant ist auch die Eröffnung des Museums der Zukunft: hier sieht man die Wunder der Zukunft in einem mit Kalligraphie geschmückten, augenförmigen Gebäude. Und vor der Küste bereitet sich ein Fantasy-Resort auf einem künstlichen Archipel namens The World darauf vor, seine ersten Gäste mit Dingen zu begrüßen, wie es sie nur in Dubai geben kann: wie Unterwasserschlafzimmer und Schnee das ganze Jahr über.

10. DENVER, USA

Die Stellung von Denver als eine der bezauberndsten Boomtowns der USA hat neue Höhen erreicht, denn die „Mile High City“ wächst weiter, ist Heimat von unfassbar viel kreativer Energie und hat verdammt gutes Essen. Baukräne prägen aktuell die Berge am Horizont und leere Grundstücke verwandeln sich scheinbar über Nacht in angesagte Hotels, während neue Garküchen wie der Milk Market den Appetit mit einer vielseitigen Mischung aus hofeigenen Produkten und internationalen Gerichten stillen. Im Jahr 2020 wird das umwerfende Santa Fe-Kunsterlebnis „Meow Wolf“ nach Denver kommen und das faszinierende Kirkland Museum of Fine & Decorative Art in ein neues, von Olson Kundig entworfenes Gebäude innerhalb der Stadt umziehen.

Lonely Planets

Best in Travel 2020

Die aufregendsten Länder, die spannendsten Städte, die vielfältigsten Regionen und die besten Reiseziele für Sparfüchse: Mit Best in Travel 2020 stellt Lonely Planet zum 15. Mal die jährliche Sammlung der weltweit angesagtesten Ziele und Reisen für das kommende Jahr vor, dieses Jahr mit besonderem Augenmerk auf Tipps und Infos zum Thema nachhaltiges Reisen.

Jetzt zuschlagen

nach oben