Paphos, Zypern

Bereits in der Antike unter römischer Herrschaft zur Provinzhauptstadt Zyperns ernannt, darf Paphos auch heute wieder diesen Titel tragen, nämlich als Europäische Kulturhauptstadt 2017. Die Auszeichnung bringt weltweite Aufmerksamkeit mit sich, außerdem bedeutende Investitionen im kulturellen Bereich und die Möglichkeit, den Reichtum der eigenen Kultur zu präsentieren. Und hier gibt es in der Tat viel zu bestaunen. Zypern, die Insel der Aphrodite, hat eine wechselvolle Geschichte mit unterschiedlichsten Siedlern und Besatzern durchlebt, sodass sich im Laufe der Zeit Monument über Monument an der sonnenverwöhnten Küste aufgetürmt hat: Katakomben, Tempel, Schlösser und Burgen, mittelalterliche Bäder, römische Mosaike und Weltkulturerbestätten wie der archäologische Park von Kato Paphos und die Königsgräber von Nea Paphos lassen die faszinierende Vergangenheit wieder lebendig werden.

Von seiner Geschichte inspiriert, wird sich Paphos 2017 sowohl räumlich und als auch gesellschaftlich in eine „Open Air Factory“ verwandeln, die mit 300 frei zugänglichen Events und Veranstaltungen Brücken zwischen den Kulturen schlagen will. Welche Stadt könnte sich also besser als Reiseziel 2017 eignen als Paphos?

Beliebte Lonely Planet Produkte
  • Zahlung nach Rechnungserhalt
  • Lieferung innerhalb 24h
  • Garantiert aktuelle Ausgabe
Versandkostenfreie Lieferung
Lonely Planet Reiseführer Zypern
Lonely Planet Reiseführer Zypern
19,99 €
nach oben